Feng Shui und Quantenphysik

0
183

Sowohl die Feng-Shui-Physik als auch die Quantenphysik sind auf subatomarer Ebene eng miteinander verbunden. Es ist die Mischung aus bewusster Absicht und Beobachtung der Wechselwirkung zwischen Makrokosmos und Mikrokosmos, dem Auf und Ab von Welle und Teilchen in einem kosmischen Tanz um und durch uns. Die jahrtausendelange Beobachtung durch Philosophen und Mönche und der Versuch, die Umgebung unter Kontrolle zu halten, haben uns diese Studie gebracht, die als Gesetz des Flusses der Lebensenergie bezeichnet werden kann.

Die Quantenphysik erklärt, wie etwas so Ätherisches wie Energie, die durch unser tägliches Leben fließt, möglicherweise kontrolliert werden kann. Diejenigen, die sich mit Geomantie, Wünschelruten, Architekten und Innenarchitekten, Wahrsagern und Heilern befassen, können alle bestätigen, wie wichtig der Fluss der Lebensenergie ist. Die Guten wissen es instinktiv und die dichteren, weniger empfindlichen können durch Übung lernen. Wir sehen dies während unserer Tage mit solchen Menschen; Sie kennen die Art: Sie betreten ein Haus, optimieren die Platzierung einiger Dinge, und plötzlich wird das Uneinladende zu einem Musterhaus. Was sie tun ist Gefühl der Energiefluss durch das Haus – die Blockaden, das zu überstürzte, die Stagnation – und das Bewegen von Gegenständen, damit die Energie (Chi) in jeden Teil des Hauses eindringen kann, während sie Energie treibt und erfrischt.

Alle Lebensorganismen können fühlen, was für sie gut und was gefährlich ist. Sie mögen diesen Gefühlen nicht genug Aufmerksamkeit schenken, aber sie haben sie. Wenn Sie zum ersten Mal ein Haus betreten und die Tiere im Haus beobachten, ist es ziemlich offensichtlich, wie das Chi fließt. Wenn die Tiere und Menschen entspannt und glücklich sind, fließt das Chi gut; Wenn es nervös oder aufgeregt ist, ist das Chi irgendwie falsch. Mit Feng-Shui-Heilmitteln kann sogar die schlimmste Situation etwas behoben werden – obwohl das Mittel möglicherweise weiter gehen muss, z. B. einen buddhistischen Mönch hinzuziehen, um mit bösen Energien umzugehen.

Für die meisten Menschen ist die Anwendung der Feng-Shui-Heilmittel relativ einfach. Holen Sie sich ein Anfangsbuch über Feng Shui, bewerten Sie den Chi-Fluss und das, was gewünscht wird, ordnen Sie Möbel neu an und ändern Sie die Farben. Wenden Sie die Heilmittel auf das an, was nicht geändert werden kann. Für schlechte Chi-Situationen gibt es solche Dinge wie die 5-Elemente-Pagode, die 7-Metall-Klingel, Windspiele, Lichter, facettierte Kristalle, Schutzwächter und Yang-Wasserspiele. Um gutes Chi anzulocken, gibt es Geldkröten, Lichter, Kristalle, Yang-Wasserspiele, Reichtumstöpfe, Wu Lou und verschiedene Gottheiten in Statuen und Fotos. Was funktioniert mit dem Problem und den Wünschen. Die ganze Idee ist es, die ungünstigen Energien zu verringern und die günstigen zu erhöhen. Eine der besten Möglichkeiten, beides zu tun, ist die Flying Star-Schule des Feng Shui, die sich mit den Bewegungen solcher Energien über Zeitzyklen hinweg befasst. Es ist leicht, friedlich zu sein, wenn das Leben sanft fließt und Feng Shui dazu beitragen kann.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in anderen ähnlichen Artikeln dieses Autors.

2010 Dr.Valerie Olmsted

Alle Rechte vorbehalten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein